Über uns


Wir sind ein gemeinnütziger Berliner Tierschutzverein, der unter der Nummer

VR 33006 B im Vereinsregister eingetragen ist. Zudem besitzen wir die veterinäramtsärztliche Genehmigung Tiere aus dem Ausland zu verbringen.


1. Vorsitzende / Vermittlung / Vor- und Nachkontrolle

 

Ich heiße Sabine und arbeite als Lehrerin in Berlin. Seit vielen Jahren bin ich im Tierschutz aktiv. Neben Hunden und Katzen haben auch schon unzählige Nagetiere, Krähen, Igel, Pferde, Tauben und Mäuse bei mir Zuflucht gefunden. Unabhängig von der Arbeit am und mit dem Tier, bemühe ich mich, aktiv die Situation der streunenden Tiere im Ausland zu verbessern - dazu zählt auch die Aufklärungsarbeit.

Seit 2012 bin ich im rumänischen Tierschutz tätig und habe mittlerweile viele Kontakte zu den dortigen Tierschützern geknüpft. 

Durch meine Fahrten nach Rumänien im Oktober 2013 und im April 2014 ist mir noch einmal bewusst geworden, dass ich mich mit meiner ganzen Kraft für die Tiere dort einsetzen muss.

Ich organisiere alles rund um die Unterbringung der Tiere und bin zudem im politischen Tierschutz aktiv. 

 

 


2. Vorsitzende / 'Fachfrau' für medizinische Fragen

 

Hallo, mein Name ist Lina und ich habe im Sommer 2013 meine Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten abgeschlossen. Ein Beruf, der auch eine Leidenschaft ist und den ich, während ich auf einen Studienplatz für die Veterinärmedizin warte, weiter ausübe . Der tägliche Umgang mit Tieren ist für mich nicht mehr weg zu denken.

Meinen eigenen Hund habe ich aus der Praxis adoptiert und ich freue mich nun daran beteiligt sein zu können, für andere Tiere ein neues Zuhause zu suchen und zu finden. Es ist ein gutes Gefühl, was bewegen zu können und ich freue mich, dem Verein, Mitgliedern und zukünftigen Tierbesitzern bei medizinischen Fragen zur Seite stehen zu können.

 


Social Media / Vermittlung / Vor- und Nachkontrolle

 

Ich heiße Conni (nun ja - eigentlich Constanze..aber das höre ich gar nicht gern). Als Grundschullehrerin arbeite und lebe ich in Magdeburg. Mein Herz gehört seit jeher den Tieren. Vor ca. 3 Jahren beschloss ich, aktiv im Tierschutz zu helfen. Wo anfangen? Dieses weite Feld...alle haben es verdient.. Dann öffnete sich in Rumänien die Hölle für die Straßenhunde...nun war mein Weg vorgezeichnet, denn ich wurde Mitglied in unserem kleinen Tierschutzverein, lernte tolle Menschen kennen und möchte mit ihnen gemeinsam das Leid ein wenig lindern. Und dies nicht nur in Rumänien...denn alle haben es verdient..


Pflegestelle

 

Ich heiße Mandy und arbeite als Krankenschwester in Berlin.

Schon als Kind hatten wir immer verschiedene Tiere und auch später als Erwachsene gab es kaum eine Zeit, in der mal kein Tier mein Leben begleitet hat. Seit fast 8 Jahren gehört Henry, ein Jack- Russel Beagle Mischling zu unserer Familie und seit 1,5 Jahren Emma unsere Schnauzerhündin. Emma haben wir über den Verein adoptiert und sie bereichert unser Leben jeden Tag aufs Neue. Mittlerweile gehören wir auch zu den festen Pflegestellen des Vereins. Weiterhin engagiere ich mich bei mehreren Tierschutzorganisationen gegen Massentierhaltung und gegen Pelzproduktionen. Denn Tierschutz bedeutet für mich mehr, als einem Tier ein gutes Zuhause zu geben.


Betreuung Homepage / Pflegestelle

 

Mein Name ist Torsten Kischel und ich bin Krankenpfleger und Baukranmonteur. Ich wohne in Berlin, komme aber ursprünglich aus Bayern. Tieren in Not zu helfen, war mir schon als Kind wichtig. Seit vielen Jahren begleitet mich Henry in meinem Leben und seit einiger Zeit auch Emma. In Rumänien, aber auch anderswo erleiden viele Tiere ein furchtbares Schicksal. Deswegen möchte ich einen kleinen Beitrag dafür leisten, dass zumindest einigen Tieren geholfen werden kann, ihr Körbchen zu finden.